Tierart -
Rasse - EKH
geboren -
Geschlecht -
Grund -
sonstiges -
Notfall

Unsere Pocahontas ist eine besondere Katze mit einer leichten Behinderung: Sie hat eine leichte Ataxie. Ihr Gang ist etwas schlingernd und sieht unsicher aus. Tatsächlich beherrscht sie ihren Körper aber gut, läuft zielstrebig und hat auch mit Sprüngen kein Problem. Im Gegenteil, Pocahontas liebt ihren Kratzbaum und fühlt sich keineswegs eingeschränkt.

Eine Ursache für die Ataxie konnte nicht gefunden werden, aber sie leidet nicht darunter.

  • Pocahontas ist eine verschmuste, aber auch eigenwillige Katze. Sie liebt Körperkontakt, möchte aber nur am Kopf gestreichelt werden. Auch ist sie noch sehr verspielt und kann toben bis zum Umfallen.
  • Wie viele Katzen ist sie etwas eigen, was ihr Futter angeht. Da sollte Abwechslung geboten sein, sonst wird gestreikt.
  • Bei uns hatte sie anfangs etwas Probleme mit dem Kotabsatz. Inzwischen hat sich dieser normalisiert, sollte aber immer im Auge behalten werden, damit man rechtzeitig gegensteuern kann.
  • Pocahontas ist sehr zugänglich, wenn sie sich wohlfühlt und die Personen in ihrer Umgebung kennt.
  • Auf Lärm, fremde Personen, Festhalten, andere Katzen reagiert sie sehr gestresst.
  • Für Pocahontas suchen wir ein Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die unserer kleinen Kämpferin die für sie nötige Sicherheit und Ruhe, aber auch Zuwendung und Abwechslung bieten können.
  • Kleine Kinder und andere Tiere sollten nicht in ihrem neuen Zuhause sein und sie braucht einen katzensicheren Balkon, weil sie einen großen Drang  nach draußen hat. Freigang sollte sie wegen ihrer Behinderung nicht bekommen.

 





Share




...