Tierart -
Rasse -
geboren -
Geschlecht -
Grund -
sonstiges -
Vermittelt

 

Video zu Bibi. Interessenten sollte dieses unbedingt anschauen. VID-20210519-WA0002

Bibi wurde an einer Autobahnraststätte gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Wem die kleine Maus ursprünglich gehörte, wird wohl ihr Geheimnis bleiben. Erzogen oder anständig sozialisiert wurde sie auf jeden Fall nicht. Sie ist ca. 9 Monate alt und wurde auch schon kastriert, da sie Verwachsungen im Bereich der Eierstöcke hatte.

Bibi sucht ein Zuhause

Bibi sucht ein Zuhause

Es gibt kaum ein Thema, zu dem Bibi ihre Meinung nicht lautstark mitteilen möchte.

Wenn sie kurz allein bleiben muss, bellt sie.
Wenn sie keine Aufmerksamkeit bekommt, bellt sie.
Wenn sie Aufmerksamkeit bekommt, weil sie nicht gebellt hat, bellt sie. Wenn sie ein anderes Tier sieht, hört, riecht oder auch nur vermutet, bellt sie.
Wenn nichts zu sehen oder zu hören ist, bellt sie, um sicher zu gehen, dass dies so bleibt.
Bibi muss einfach noch unglaublich viel lernen und ist sicher kein Hund für Anfänger. Es wird viel Geduld, Nerven, Ruhe und Training brauchen um Bibi die Welt zu erklären.
Der Besuch einer Hundeschule ist unerlässlich! Und es braucht für eine ganze Weile sehr verständnisvolle Nachbarn.
Ihre geringe Größe macht Bibi mit ihrem starken Selbstbewusstsein wett. Sie würde sich auch mit einem Rudel Doggen anlegen, wenn man sie ließe. Bisher möchte sie mit anderen Hunden prinzipiell lieber streiten als spielen.
Wie jeder Hund möchte auch sie ein hundegerechtes Leben führen. Sie liebt lange Spaziergänge, in denen sie sich schmutzig machen darf und traut sich auch bei Regen und Sturm vor die Tür. Sie ist sehr gelehrig und mit Futter oder Spielzeug als Belohnung bringt sie auch ein großes Maß an Motivation mit.
Regeln und Grenzen muss Bibi erst noch lernen. Genauso wichtig ist es jedoch, dass ihre Menschen bemerken, wenn ihr etwas zu viel ist. Sie mag Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, aber man muss auch ihre Grenzen erkennen und respektieren. Einen ständigen übergriffigen Umgang (z.B. sie gegen ihren Willen hoch heben; streicheln, wenn sie gerade am Essen oder in ihrem Körbchen ist etc.) würde Bibi nicht so lange hinnehmen, wie es andere Vertreter kleinerer Rassen vielleicht tun. Und es ist auch nicht fair! Sie ist ein Hund, kein Spielzeug.

Bei Interesse an Bibi bitten wir um eine Kontaktaufnahme via E-Mail.rz allein bleiben mus

Share

...