Rasse - Minipig
geboren - 07.01.2022
Geschlecht -
Grund -
sonstiges -
Neu

Unsere 2 Schweinejungs kennen manche vielleicht noch von der Fundmeldung im März.

Sie wurden in einer Transportbox ausgesetzt und somit ihrem Schicksal überlassen.

Little ging es ziemlich schlecht als man die beiden fand. Hätte man sie nicht gefunden, hätte er die Nacht nicht überlebt.

Sie mussten längere Zeit gegen Milben behandelt werden, sind nun geimpft, kastriert und mittlerweile fit und munter.

Nun sind sie endlich bereit ihre kleinen Köfferchen zu packen.

Big und Little sind wirklich zauberhaft und schleichen sich sofort ins Herz.

Wie könnte man nicht ins schwärmen kommen, wenn sie einen so anschauen und vor sich hin grunzen.

Man sollte aber nicht vergessen, dass die beiden noch ordentlich wachsen werden und nicht dauerhaft so klein bleiben.

Es  sind Schweine und haben entsprechend ihre Bedürfnisse.

Und dies beinhaltet ein großes, gut strukturiertes Gehege welches sie nach Herzenslust umgraben können.

Mit einem geschützten Unterstand, einer Suhle und vielen anderen Dingen welches das Schweineherz so begehrt.

Auch die rechtlichen Vorgaben (bspw. die Umzäunung) bezüglich der Haltung von Schweinen sind zu berücksichtigen.

Big und Little sind bei ihren vertrauten Personen zutraulich, reagieren sofort auf deren Stimmen und lassen sich von diesen auch gerne ausgiebig den kleinen Hängebauch kraulen.

Bei lauten Geräuschen sind sie aber oftmals noch sehr schreckhaft und die Tierarztbesuche waren für sie schon sehr anstrengend.

Es werden fleißig Dinge geübt wie bspw. sich die Klauen kontrollieren zu lassen, aber sie sind noch sehr jung und müssen noch so manches lernen.

Dessen sollten sich die zukünftigen Besitzer bewusst sein: jetzt muss alles für ein entspanntes Miteinander gelernt werden.

Erfahrung in der Haltung von Schweinen und wie man mit ihnen umgeht, wäre daher von Vorteil und sie sind für Anfänger eher nicht die beste Wahl.

 

 

Share

...