Tierart -
Rasse - EKH
geboren -
Geschlecht -
Grund -
sonstiges - Koloniekatze die sich zu ihrer Freiheit menschlichen Anschluss wünscht
Neu

So mancher Tierheimbewohner ist unserer Pfote getigerten Pfote mit dem adretten weißen Brustfleck schon begegnet.

Sie ist nämlich eine Bewohnerin unserer Katzenkolonie und hält sich bevorzugt auf dem Parkplatz und im Eingangsbereich des Tierheimes auf.

Kommen hier doch immer frisch all die Leckereien an und ist man als erstes zur Stelle, ja dann kriegt man auch die besten Leckereien ab ;-)

Pfote hat sich nach und nach, durch die Aufmerksamkeit unserer Annett, zu einer sehr freundlichen und verschmusten Katze entwickelt.

Sie begrüßt einen stets freudig um die Füße streichend, lässt sich auch streicheln, aber etwas Gefühl sollte man schon haben.

Aufdringlich sein und sie bedrängen, dies schätzt sie nicht und ergreift dann sofort die Flucht.

So anhänglich Pfote auch ist, sie liebt ihre Freiheit und draußen jederzeit selbst entscheiden zu können, wonach ihr denn gerade ist.

Sie möchte für sich selbst bestimmen: ein kleiner Freigeist eben.  Sie schläft im Sommer die meiste Zeit draußen und ist auch mal den kompletten Tag unterwegs.

Aber besonders in der nasskalten Jahreszeit zeigt sie sehr deutlich, dass sie gerne ins Haus möchte und ein warmes Plätzchen sehr zu schätzen weiß.

Pfote kommt mit den anderen Katzen in der Kolonie gut zurecht, braucht diese aber nicht wirklich und kommt auch gut alleine klar.

Share

...