Tierart -
Rasse -
geboren -
Geschlecht -
sonstiges -

 

 

 

 

 

 

 

***Privatvermittlung***

*** Der Hund befindet sich nicht im Tierheim. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktmöglichkeit.***

Beschreibung der Halterin:

Schweren Herzens muss ich LEIDER ein neuen Besitzer/in für meine liebe Hündin suchen, am liebsten mit Haus und Garten und zwingend mit Familienanschluss. Sie ist ein reinrassiger Dobermann Hündin ursprüngliche aus Polen, sie ist seit ihrem 4 Lebensmonat bei uns in der Familie, sie ist kastriert, gechipt, kupiert und mit ihren 6 Jahren noch fit, aktiv und aufweckt.
Doch leider ist sie jetzt aus beruflichen Gründen sehr viel alleine.
Sie hört gut und spielt für ihr Leben gerne, mit anderen Hund hat sie grundsätzlich keine Probleme, jedoch benötigt sie einige treffen um sich mit dem Fremden Hund anzufreunden. Spontane, schnell Hundetreffen sind nicht mit direktem Kontakt möglich.
Sie kann SUPER mit Kindern, Katzen, Hühner, läuft an der Leine ohne Probleme an Pferde, Hunde, Personen vorbei.
Autofahren gehört nicht zu ihrer Lieblingsbeschäftigung, aber sie übergibt sich nicht, oder so.
Zu Fremden ist sie zunächst scheu und zurückhaltend, fängt an zu Schuppen wenn sie bedrängt wird, hat aber noch niieeeee gebissen, sie hat mehr Angst und Respekt, als dass sie beißen würde, sie möchte lieber fliehen nicht eventuell angreifen, das gleiche mit fremden Hunden, das ist ihr eben unangenehm.
Sie läuft an der Leine, aber eigentlich wenn von Verkehr, Umgebung möglich noch schöner ohne.
Sie ist verschmuster und benötigt liebevolle Aufmerksamkeit.
Sie hat keine Angst vor Gewitter, die ersten Knaller an Silvester lassen sie kurz nervös werden, aber mit Rollo runter, Fernseher an dies etwas lauter, Kauknochen ist alles im grünen Bereich.
Sie sollte nicht mit an den See/Meer genommen werden, bzw. nicht direkt ins Wasser, sie frisst es und sehr kurz drauf hat sie Durchfall und übergibt sich, pinkelt anschließend auch sehr viel.
Sie kann am Fahrrad, Inliner, Longboard gut an der Leine geführt werden, aber bitte klar nicht bei Hitze und altersentsprechend.
Sie friert schneller als der durchschnittliche Hund da keine Unterwolle, das bitte beobachten und in kalten Monaten evtl. ein Jäckchen anziehen.
Sie macht keine Möbel oder gleichen kaputt, nur ihr Spielzeug, aber das ohne Gnade…
Sie ist sehr verfressen, mit Leckerlis kann man ihr gut neues beibringen.
Kontakt:
bogi.w@gmx.de

Share

...